Dominik Thienert

Heilpraktiker




Behandlungskosten



        Die Abrechnung erfolgt privat und/oder nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH).


        Im Anschluss der Behandlung wird Ihnen eine Rechnung erstellt und zugeschickt. Diese ist per Überweisung zu begleichen.


        In der Regel werden die Behandlungskosten von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen, dennoch können Sie die Behandlungen als Selbstzahler in Anspruch nehmen. Die entstehenden Kosten werden dann im einzelnen mit Ihnen besprochen.


        Sollten Sie privatversichert, zusatzversichert oder beihilfeberechtigt sein, kann es zu einer teilweisen oder kompletten Erstattung der Behandlungskosten durch den Kostenträger kommen.



        Als Heilpraktiker nehme ich mir intensiv Zeit für Sie. Und das sehr gern. Denn ein ausgiebiges Anamnesegespräch und ggf. Untersuchungen sind maßgebend um Ihnen eine individuelle Behandlung bieten zu können. Bitte beachten Sie daher folgendes:

        • Sollten Sie Ihren Termin mal nicht wahrnehmen können, bitte ich Sie diesen 24 Stunden zuvor abzusagen. Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass ich Ihnen sonst 50% der Kosten in Rechnung stellen muss.
        • Sollte es nach unserem gemeinsamen Gespräch, bzw. Anamnese/Untersuchung am Tag Ihres Termins zu keiner Behandlung kommen, muss ich Ihnen dennoch die Kosten für die Anamnese/Untersuchung in Rechnung stellen. Bitte haben Sie Verständnis dafür.